GARDENING

 

 

ORGANIC GARDENING
Here you will find an insight into the life of a passionate vegetable grower. For this season a mixed culture is planned, which was inspired by the Mayas with the Milpa bed. The Milpa bed consists of corn, beans and pumpkin. These three crops form an excellent community. The maize grows upwards and is gratefully accepted by the bean plants as a climbing aid. The beans belong to the Fabaceae family and are able to supply the maize and pumpkin plants with nitrogen via the roots. And our dear pumpkin has enough space to grow down on the ground with its large leaves providing shade and moisture in the soil.
There are also other good combinations with different crops and herbs. The mixed culture is the opposite of the monoculture and offers habitat for different animals and insects. The plants bloom at different times, which is excellent for the insect world. If you want to improve the soil, you can get horse manure as organic fertilizer from the stables and add it to the soil in small quantities.
And don't forget: Earthworms save the world!

 

BIO-GÄRTNERN
Hier findest du einen Einblick in das Leben eines leidenschaftlichen Gemüseanbauers. Für diese Saison ist eine Mischkultur angesetzt, welche von den Mayas mit dem Milpa-Beet inspiriert wurde. Das Milpa-Beet besteht aus Mais, Bohnen und Kürbis. Diese drei Feldfrüchte bilden eine hervorragende Gemeinschaft. Der Mais wächst in die Höhe und wird von den Bohnenpflanzen dankend als Rankhilfe angenommen. Die Bohnen gehören zu der Familie der Fabaceaen und sind in der Lage, den Mais und die Kürbispflanzen mit Stickstoff über die Wurzeln zu versorgen. Und unser lieber Kürbis hat genug Platz unten am Boden zu wachsen und sorgt dabei mit seinen großen Blättern für Schatten und Feuchtigkeit in der Erde.

 

Es gibt auch noch andere gute Kombinationsmöglichkeiten mit verschiedenen Feldfrüchten und Kräutern. Die Mischkultur ist das Gegenteil der Monokultur und bietet Lebensraum für verschiedene Tiere und Insekten. Zu unterschiedlichen Zeiten blühen die Pflanzen, was hervorragend für die Insektenwelt ist. Wer die Erde verbessern möchte kann Pferdemist als Biodünger vom Reitstall holen und in geringen Mengen dem Boden beimischen.

Und nicht vergessen: Regenwürmer retten die Welt!

Thank you very much.

Copyright © 2018-2020 LIZ Photography

L-I-Z