NORTH SEA

Sankt Peter-Ording & surrounding


NORTH SEA
The North Sea is a sea that is located in the north of Germany and other Western European countries and belongs to the Atlantic Ocean. Due to the special climate and the low population density, the North Sea regions are among the recreational and holiday areas of Germany.
One area of the North Sea is particularly strongly influenced by the tides, which causes ebb and flow and shapes the Wadden Sea. The Wadden Sea is a very special protected ecosystem that provides a habitat for many animals and plants. At low tide, the water returns for a few hours a day and exposes the coastal area from the sea. The organisms living here are adapted to the constantly changing environmental conditions. Flood, low tide, the accompanying storm, the changing salt content and the temperature are characteristic for this. The adjoining dunes are formed by salt marshes and offer breeding places for various species of seabirds.
The regions bordering the North Sea are only a few meters above sea level. Due to tidal changes and the accompanying storms, the land may be flooded. Dams were built to protect the land from flooding.
Sheep. Sheep on the meadow. Sheep on the road. Sheep everywhere. These gentle creatures are particularly characteristic of the landscape. The collectively strong and social animals are kept mainly because of their benefit for humans. The warming wool, the milk for cosmetic and cheese production and the meat for consumption are traded. Unfortunately, sheep do not have much to say about this.

 

 

NORDSEE

Die Nordsee ist ein Meer, dass sich im Norden von Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern befindet und gehört zum Atlantik. Aufgrund des besonderen Klimas und der geringen Bevölkerungsdichte zählen die Nordseeregionen zu den Erholungs- und Urlaubsgebieten Deutschlands.

 

Ein Bereich der Nordsee ist besonders stark von den Gezeiten geprägt, was für Ebbe und Flut sorgt und das Wattenmeer gestaltet. Das Wattenmeer ist als ein ganz besonderes unter Schutz gestelltes Ökosystem, das vielen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum gibt. Mit der Ebbe geht das Wasser für ein paar Stunden am Tag zurück und legt den küstennahen Bereich vom Meer frei. Die hier lebenden Organismen sind an die ständig verändernden Umweltbedingungen angepasst. Flut, Ebbe, der einhergehende Sturm, der sich verändernde Salzgehalt und die Temperatur sind hierfür charakteristisch. Die angrenzenden Dünen werden von Salzwiesen gestaltet und bieten Brutplätze für verschiedene Seevogelarten.

 

Die Regionen, die an der Nordsee angrenzen, liegen nur wenige Meter über dem Meeresspiegel. Aufgrund des Gezeitenwechsels und den einhergehenden Stürmen kann es passieren, dass das Land überflutet wird. Zum Schutz vor Überschwemmungen wurden Dämme errichtet.

 

 

Schafe. Schafe auf der Wiese. Schafe auf der Straße. Schafe überall. Diese sanften Geschöpfe prägen das Landschaftsbild ganz besonders. Die kollektivstarken und sozialen Tiere werden vor allem wegen ihrem Nutzen für den Menschen gehalten. Mit der wärmespendenden Wolle, der Milch zur Kosmetik- und Käseherstellung und dem Fleisch zum Verzehr wird gehandelt. Da haben die Schafe leider nicht viel mitzureden.

 

Copyright © 2018-2020 LIZ Photography

L-I-Z